Kategorien
Allgemein Angebote für Kinder Digitales Erntedank Gottesdienste/Andachten

Dankbarkeit kultivieren

Bei Vielem, was immer wieder schief geht, hat jeder Mensch etwas, wofür er oder sie dankbar sein kann. Wir ignorieren das gerne und fokussieren uns auf das nicht so schöne. Das Erntedankfest kann ein Anlass sein, das ‘Danken’ bzw. das ‘dankbarsein’ zu kultivieren.
In einem Dankgottesdienst innerhalb der Katchese könnte ein Zeugnis gegeben werden, wer wofür konkret aktuell dankbar ist.
Oder in oder rund um die Kirche liegen Heuballen, Erntekronen oder Erntepuppen an die kleine Dankeskarten gesteckt werden können.
Oder Sie erstellen (vielleicht auch mit Kita oder Jugendverbänden) Dankeskarten, die Sie gegen eine Spende ausgeben. Mit der Spende unterstützen Sie regionale Landwirte und mit der Karte kultivieren Sie das Danken. Vielleicht haben Sie Menschen in Ihrer Pfarrei, die an Hand-Lettering Freude haben.
Erstellen Sie für Ihre social media-Kanäle Posts mit Menschen, die sagen, warum oder wofür sie dankbar sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.