Kategorien
Angebote für Kinder Gottesdienste/Andachten Weihnachten

Weihnachtsgeschichte mit Bewegung

Parallel zu den unterschiedlichen Szenen der Weihnachtsgeschichte gibt es Bewegungen, die von den Kindern mitgemacht werden können. So können sie z.B. mit auf die Kirchbank klopfen, wenn Maria und Josef an eine Tür klopfen oder das ‘Nein’ des Wirts zusammen mit einem Kopfschüttlen ausdrücken oder den Weg von Maria und Josef mit Fußstampfen begleiten u.ä. Auch wenn die Kinder bei ihren Familien sitzen, sind sie so intensiver an der Geschichte beteiligt. Es bietet sich an, zwei verschiedene Rollen zu verteilen: Eine Person liest oder erzählt die Geschichte, eine andere Person macht die Bewegungen gut sichtbar vor. So müssen die Bewegungen nicht angesagt werden und die Kinder können sich an der “Bewegungsperson” orientieren.

Der Entwurf der Geschichte mit den entsprechenden “Bewergungsanweisungen” kann bei Frau Reffelmann (jennifer.reffelmann@bistum-essen.de) angefragt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.